Rahmkuchen

, Rahmkuchen

Beitrag teilen!

Zeit benötigt für Rezept

Arbeitszeit ca. 25 Minuten
Gesamtzeit ca. 25 Minuten

Geschmackvolle Höhepunkte: Verpassen Sie nicht unsere Köstlichen Rezepte des Monats!

Zutaten:

Für den Teig:
80 g Zucker
80 g Butter
200 g Mehl
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
Für den Belag:
2 Becher Crème fraîche
2 Becher saure Sahne
2 Becher Schlagsahne
3 Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
Fett für die Form

Zubereitung:

Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Damit eine gefettete Form (ich nehme eine 26er Springform) auskleiden.

Für den Belag die Eier schaumig schlagen und langsam den Zucker einrieseln lassen. In kleinen Mengen nacheinander Crème fraiche, saure Sahne und Schlagsahne vollständig einrühren. Anschließend das Puddingpulver untermischen. Die Masse auf den Teig gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft ca. 45 Minuten backen.

Tipp: Wer mag, kann noch Zimt darüber streuen. Ich mache das so ca. nach der Hälfte der Backzeit.

Rahmkuchen Rezept

Rahmkuchen Rezept

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei(er)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • Für den Belag:
  • 2 Becher Crème fraîche
  • 2 Becher saure Sahne
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 3 Ei(er)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • Fett für die Form

Zubereitung

    Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Damit eine gefettete Form (ich nehme eine 26er Springform) auskleiden.

    Für den Belag die Eier schaumig schlagen und langsam den Zucker einrieseln lassen. In kleinen Mengen nacheinander Crème fraiche, saure Sahne und Schlagsahne vollständig einrühren. Anschließend das Puddingpulver untermischen. Die Masse auf den Teig gießen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft ca. 45 Minuten backen.

Notizen

Wer mag, kann noch Zimt darüber streuen. Ich mache das so ca. nach der Hälfte der Backzeit.

Beitrag teilen!

Skip to Recipe